Beim Mobile Device Management (MDM) geht es um die sichere Integration mobiler IT in das Unternehmensnetzwerk. Unternehmensanwendungen und Datenzugriff auf mobilen Geräten sollen dabei zentral nach Unternehmensrichtlinien administriert werden, um Sicherheitsrisiken zu minimieren.

Da mobile Geräte leichter in unbefugte Hände geraten können als stationäre, sind hierfür eigene Schutzmaßnahmen gegen unautorisierten Zugriff angebracht. Mitarbeiter setzen ihre eigenen Smartphones, Tablets und Notebooks außerdem zunehmend für die Arbeit ein. Hier betrifft das MDM nur die geschäftlichen Anwendungen und Daten. Auch eine Trennung der privaten gegenüber den geschäftlichen Daten muss gegeben sein und wird hiermit sichergestellt.

Wir bieten MDM als Managed Service, d.h. ferngesteuerte Verwaltung von Anwendungen und Konfigurationen auf mobilen Geräten nach Ihren Unternehmensrichtlinien. Wir stellen sicher, dass die Benutzergeräte vorgabengerecht konsistent konfiguriert, mit den gewünschten Anwendungen ausgestattet und immer auf aktuellem Stand sind. Mit unserem Mobile Device Management ermöglichen Sie Ihren Mitarbeiter höhere Produktivität durch mobile Geschäftsprozesse, ohne die Datensicherheit zu beeinträchtigen.

Datenübertragung und Unternehmensdaten wie Emails, Dokumente und App-Daten werden durch das MDM verschlüsselt. Remote-Wipe-Funktionalität erlaubt es, alle unternehmensbezogenen Daten von einem Gerät aus der Ferne zu löschen. Überwachung von Status und Aktivität können ebenso wie Updates, Diagnosen und Fehlerbehebung per Fernbedienung erfolgen. Mit unseren bewährten Lösungen etablierter Hersteller können wir jedes gängige Endgerät verwalten, egal, ob Windows, macOS, Android oder iOS. Alles ist über eine zentrale Plattform einseh- und verwaltbar.